Sie sind hier:

Profil und Leitbild der HMU Health and Medical University Potsdam

Profil der HMU

Die Herausforderungen im Gesundheitswesen fordern eine disziplinübergreifende Herangehensweise der beteiligten Akteure und die Bereitschaft zur engen Zusammenarbeit der verschiedenen Berufsgruppen. Das Profil der HMU ist deshalb geprägt von einem durchgängig interdisziplinären und interprofessionellen Anspruch in Lehre, Forschung und wissenschaftlicher Weiterbildung.

Das Alleinstellungsmerkmal aller Studiengänge an der HMU ist die inhaltliche Leitorientierung der interdisziplinären und interprofessionellen Ausbildung von Health Professionals. 

Unser Leitbild - Was ist uns wichtig?

Das Leitbild der HMU steht für ein hohes Maß an individueller Förderung und gesellschaftlicher Verantwortung und für Forschung und Lehre über die eigenen Fachgrenzen hinweg. Weiterhin steht es für die Förderung einer achtsamen Haltung sich selbst und den Mitmenschen gegenüber als grundlegende Prinzipien des interdisziplinären Forschens, Lehrens und Lernens. Folgende Prämissen stellen das gemeinsame Selbstverständnis und die gemeinsamen Grundsätze unserer Universität und sind uns besonders wichtig:

Interdisziplinarität

Interdisziplinarität

Wir reagieren mit unserem Leistungsangebot auf den steigenden Bedarf an neuen Qualifikationsprofilen in der Gesundheitsbranche. Nur durch sehr gut qualifiziertes und interdisziplinär orientiertes Fachpersonal können die Herausforderungen in der Gesundheitsversorgung bewältigt werden. Deshalb sind die Studiengänge so konzipiert, dass jeder HMU-Absolvent auf eine berufsgruppenübergreifende Zusammenarbeit im Gesundheitswesen bereits im Studium vorbereitet ist. Entsprechend wird an unserer Universität die Kooperation zwischen den Disziplinen durch übergreifende interdisziplinäre Teams u.a. aus Gesundheitsökonomen, Psychologen, Juristen, Medizinern, Sozialwissenschaftlern, Gesundheits- und Naturwissenschaftlern gefördert.

Innovation und Qualität

Innovation und Qualität

Ein innovatives Studienangebot mit hohem Qualitätsanspruch ist für uns von besonderer Bedeutung. So werden alle unsere Studiengänge akkreditiert und stetig evaluiert. Hochqualifizierte Professoren und gute Lehre sind für uns selbstverständlich. Gleichzeitig kooperieren wir mit Unternehmen der Gesundheitsbranche, um unsere Ausbildungsangebote für Gesundheit und Medizin den Bedarfen und Anforderungen des Arbeitsmarktes anzupassen. Dabei soll im Besonderen der Wissenschaftsstandort Brandenburg gestärkt und der Fachkräftebedarf im Land gezielt abgedeckt werden.

Motivation und Talent statt NC

Motivation und Talent statt NC

Motivation, Leistung und Talent zählen für uns mehr als der Notendurchschnitt auf dem Abschlusszeugnis. Deshalb achten wir darauf, dass die Studierenden sich aktiv einbringen, Präsenz, Pünktlichkeit und Disziplin ernst nehmen und damit Verantwortung für ihr eigenes Handeln übernehmen. Gleichzeitig fördern wir die Stärken und Talente leistungs- und zukunftsorientiert denkender Studierender – unabhängig von den wirtschaftlichen Möglichkeiten und der sozialen Herkunft.

Open-Door-Policy

Open-Door-Policy

Bei uns stehen die Türen offen. Die Mitarbeiter im Universitätsmanagement, die Professoren und Lehrenden sowie die Universitätsleitung stehen den Studierenden mit Rat und Tat zur Verfügung. Kleine Gruppen in den Seminaren und eine individuelle Betreuung der Studierenden sind uns sehr wichtig. Die Studierenden arbeiten aktiv mit, statt passiv zu konsumieren. Wir betrachten unsere Studierenden vom ersten Tag an als Partner eines interdisziplinären Teams.

Das »Wir-Gefühl«

Das »Wir-Gefühl«

Als private staatlich anerkannte Universität ist es uns besonders wichtig, dass sich unsere Studierenden wohl fühlen. Deshalb bieten wir mit der Villa Carlshagen in Potsdam eine einzigartige Lern- und Arbeitsatmosphäre. Gleichzeitig tragen Events, Exkursionen und gemeinsame Meetings zu einem offenen Miteinander bei.

Familienfreundlichkeit

Familienfreundlichkeit

In unseren Teilzeit-Studiengängen haben Studierende die Möglichkeit, Studium, Beruf und Familie miteinander zu verbinden. Mehrere Blockwochenenden pro Semester (jeweils Donnerstag bis Montag) finden dabei an der Universität statt. Dadurch bleibt genügend Zeit für das Selbststudium im eigenen familiären und beruflichen Umfeld.

Vernetzung

Vernetzung

Die HMU arbeitet zum einen in enger Kooperation mit den Hochschulen im Unternehmensverbund, der MSH Medical School Hamburg, der MSB Medical School Berlin und der BSP Business School Berlin. Durch eine enge Vernetzung können alle Hochschulen ihre Expertisen gezielt einbringen, um Synergien auszuschöpfen und ihre Leistungsstärke in Lehre, Forschung und wissenschaftlicher Weiterbildung kontinuierlich weiter zu entwickeln. Zum anderen wird die HMU im Studiengang Medizin mit dem Ernst von Bergmann Klinikum Potsdam in der Ausbildung der Mediziner in Theorie, Praxis und Forschung zusammenarbeiten.

Welche Werte stehen für uns im Mittelpunkt?

Wir studieren, forschen und leben unabhängig und selbstbestimmt

Wir studieren, forschen und leben unabhängig und selbstbestimmt

Das bedeutet für uns, alle Aktivitäten an unserer Universität, in unseren Partnereinrichtungen und im persönlichen Lebensumfeld eigenverantwortlich, unabhängig und aktiv zu gestalten. Wir fördern die Entwicklung jedes Einzelnen und ermutigen zur eigenen Meinungsbildung. Das Vertrauen in unsere individuellen Fähigkeiten und der Mut, sich durchzusetzen, bestimmen unser Handeln.

Wir übernehmen soziale Verantwortung

Wir übernehmen soziale Verantwortung

Selbstbestimmung bedeutet auch, Verantwortung zu übernehmen, nicht nur für das eigene Handeln und die kontinuierliche Weiterentwicklung der Universität, sondern auch für andere. Wir achten auf die Anderen und kommunizieren mit unserem Umfeld. Dabei sind wir bereit, unterschiedliche Haltungen und Lebensweisen zu akzeptieren.

Wir sehen unsere eigenen Talente und Stärken als Chance

Wir sehen unsere eigenen Talente und Stärken als Chance

Für uns ist die Möglichkeit, unsere Talente und Stärken jenseits vom Numerus Clausus weiter zu entwickeln, eine Chance. Wir nutzen diese Chance bewusst und zielorientiert. Motivation und Leistungsbereitschaft sind dabei für uns selbstverständlich.

Wir sehen unsere Universität als ein Wissenschaftsunternehmen

Wir sehen unsere Universität als ein Wissenschaftsunternehmen

Wir sind uns bewusst, dass unsere Universität sich den Anforderungen an Forschung, Lehre und Service nur stellen kann, wenn sie wirtschaftlich geführt wird. Für uns ist selbstverständlich, dass akademische Entwicklungen stets auch die notwendigen Mittel erfordern, die es zu erwirtschaften gilt. Wir schätzen Werte und gehen verantwortungsbewusst damit um.

Ihre Ansprechpartnerin

Ricarda Bohn

Ricarda Bohn
Bewerbermanagement & Studienberatung

Telefon:  0331 74 51 13 00
Fax:  0331 74 51 13 131

E-Mail schreiben